BAUEN

Unser jährliches Ziel ist der Neubau von ca. 130 Wohnungen, die wir in attraktiven Lagen bauen. Dabei legen wir Wert auf Wohn­vielfalt und eine gesunde Mischung der Nutzer­struktur.

WOHNEN

Unsere Mitglieder genießen ein Dauer­wohn­recht und profi­tieren von fairen Preisen sowie aktuellen Mo­der­nisier­ungen und In­stand­halt­ungen – das alles in mehr als 9.200 Wohnungen.

SPAREN

Wir unterhalten seit 1977 eine Spar­ein­rich­tung, die unsere Mit­glieder und ihre Ange­hörigen im Sinne der Abgaben­ordnung nutzen können und bieten diverse Spar­produkte an.

AKTUELLES

Dein Name ist Hase

Der Kurzfilm „Dein Name ist Hase“ ist eine filmische Liebeserklärung an den oftmals verkannten und meist unterschätzten Stadtteil am östlichen Rand Hamburgs. Tief empfunden und gemeinsam gedichtet, gefilmt und geschnitten von den drei Künstlern Matthias Anton, Martin D`Costa und Matthias Vogel.

 

Die in den 1970ern entstandene Großwohnsiedlung Mümmelmannsberg wird in der Öffentlichkeit oftmals negativ wahrgenommen. Zu unrecht, wie wir finden. Viele Anwohner bescheinigen ihrem Stadtteil einen großen nachbarschaftliche Zusammenhalt und hohe Lebensqualität – entgegen aller Vorurteile.

 

Mümmelmannsberg ist eine grüne und von Kunst geprägte Siedlung. Nach Osten hin grenzt Mümmelmannsberg an das ländliche Schleswig-Holstein. Das Naturschutzgebiet Boberger Niederungen und die Glinder Au liegen direkt um die Ecke. Zahlreiche Skulpturen unterschiedlicher Künstler sind typisch für das Straßenbild. Viele Hochhausfassaden sind überdimensionale Gemälde. Jährlich finden die Kunst- und Kulturtage statt, eine großen Ausstellung von Künstlern und Kunsthandwerkern. Immer wieder gibt es im Stadtteil besondere Kunstaktionen und Performances.

 

Seit 1990 verfügt Mümmelmannsberg mit dem gleichnamigen U-Bahnhof über einen direkten Anschluss an das Hamburger Schnellbahnnetz. Die Fahrtzeit in die Innenstadt mit dem HVV beträgt etwa 20 Minuten.

 

Mehr über den Stadtteil erfahren Sie unter http://muemmelmannsberg-stadtteil.de.